Die IBC Chur nahm im Oktober das Unterwerk Quader in Betrieb. Jetzt startet der Neubau des Spielplatzes auf der Quaderwiese. Die Einweihung findet im Juni 2019 statt.

Damit der Strom in der Stadt Chur auch in Zukunft zuverlässig fliesst, ersetzte die IBC das über drei Jahrzehnte alte Unterwerk Untertor. In den letzten 14 Monaten entstand das neue Unterwerk Quader, welches die gesamte Altstadt, den Bahnhof, das Grossratsgebäude, das Stadthaus sowie die Spitäler (Kantonsspital Graubünden) und das umliegende Gebiet versorgt.

Spielplatz Quaderwiese
Kinder brauchen eine Umgebung, in welcher sie ihre Kreativität und Fantasie anregen und sich spielerisch bewegen können. Besonders der Spielplatz Quader ist aufgrund seiner Erreichbarkeit für die Bewohner und Besuchender der Innenstadt wertvoll. Bei der Planung des neuen Spielplatzes wurde darauf geachtet, dass die Bedürfnisse der Kinder im Mittelpunkt stehen. Zudem muss der Spielplatz funktional und gestalterisch überzeugen, rollstuhlgängig sein sowie zu einer Attraktivitätssteigerung des öffentlichen Raumes beitragen.

Weitere Bauschritte
In den nächsten Monaten wird der Spielplatz gemäss dem Gewinnerprojekt “la tartaruga” erstellt. Nach der Anwachsphase wird im Juni 2019 der neue Spielplatz eingeweiht und der Bevölkerung übergeben.

 

(Bild: zVg.)