Die aufmüpfigen Mütter von Chur haben gewonnen: Die Stadtschule Chur hat die Anfangszeiten für Schule und Kindergarten wieder gestaffelt.

Es ist geschafft! Die Stadtschule Chur ist zurück gekrebst. «Aufgrund zahlreicher kritischer Stimmen hat sich die Schuldirektion jedoch nochmals mit dem Schulstart der neuen, kleinen Kindergartenkinder befasst und ist bereit, diesen wie gewohnt auf Dienstag, 23. August 2016 nach Stundenplan des Kindergartens zu legen», heisst es in dem Brief, den die Eltern von Churer Kindergartenkindern am letzten Samstag erhalten haben.

Somit wird es betroffenen Eltern wieder möglich sein, am Montag, 22. August ihre Erstklässler und am Dienstag ihre neuen Kindergartenkinder an ihren ersten Tag zu begleiten. «Es freut uns sehr, dass es geklappt hat», sagte Sandra Walter, die zusammen mit anderen Frauen den Aufstand gegen das neue Stadtschul-Regime organisiert hat. Die Behörden hatten den Anfang für beide Stufen auf 22. August festgelegt.

Die Stadtschule hat sich in diesem Brief auch entschuldigt und bietet jenen Eltern an, die jetzt am Montag ein Betreuungsproblem für ihre Kinder haben, sich zu melden. Die Unterschriftensammlung der Eltern ist indes noch nicht abgeschlossen. Die Bögen sollen gemäss Walter Ende nächster Woche der Stadtschule zugesendet werden.

 

 

(Bild: GRHeute)