Auf der Schinstrasse ist ein Motorradfahrer nach einem Überholmanöver gestürzt. Er wurde leicht verletzt.

Der 47-Jährige fuhr am Sonntagnachmittag in Begleitung einer Sozia über die Schinstrasse H417a von Tiefencastel kommend in Richtung Thusis. Im Gebiet Versasca begann der Zweiradfahrer laut Auskunftspersonen kurz nach 15.15 Uhr ein Überholmanöver. Aufgrund des herannahenden Gegenverkehrs kollidierte der Überholende beim Wiedereinbiegen mit der rechtsseitigen Leitplanke und stürzte. Durch den Ambulanzdienst Thusis wurden der leichtverletzte Mann sowie seine Sozia zur Kontrolle ins Spital Chur geführt. Das Motorrad wurde massiv beschädigt und musste abtransportiert werden. Der Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Graubünden untersucht.

(Kapo Graubünden, 09.07.2017)