Nach drei Rennen ist Selina Egloff (Lischana Scuol) die einzige ungeschlagene Fahrerin im Raiffeisen Ochsner Sport Cup.

Am Sonntag feierte die U16-Angehörige bei einem bestens organisierten Slalom in Tschappina einen weiteren Erfolg. Die Engadinerin verwies Bianca Flütsch (Laax Ski) und Noemi Pleisch (Davos) auf die weiteren Podestplätze. Den Sieg bei den gleichaltrigen Knaben sicherte sich Jan Wolf (Buchen); sein Vorsprung auf Silvano Gini (Alpina St. Moritz) betrug gerade einmal zwölf Hundertstel. Der drittklassierte Francesco Stern (San Bernardino) lag über drei Sekunden zurück. In den U14-Kategorien gewannen bei hervorragenden Bedingungen auf der „Lüsch“-Piste Nikita Seibert (Bernina Pontresina) und Oliver Florin (Parpan).

Hier gehts zu den Ranglisten.

(Quelle/Bild: Bündner Skiverband)