Sie ist die erste Schweizerin Biathletin, die bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi Edelmetall gewonnen und so diesem Sport ein «Gesicht» gegeben hat! Nun gewährt Selina Gasparin, abseits vom Trainings- und Wettkampfalltag, dem Bündner Autor und Biograf Philipp Gurt tiefe Einblicke in ihren Lebensweg. Im Herbst 2016 erscheint somit ihre Biographie. Darin beschreibt die Bündnerin ihren herausfordern- den Weg an die Weltspitze des Biathlonsports und die Ziele, die vor ihr liegen!

Die 31-jährige Schweizer Biathletin Selina Gasparin schreibt Geschichte – ihre eigene! Darin erzählt sie von den sportlichen Anfängen ihrer Laufbahn, wie sie vom Kampfgeist getrieben und mit eiserner Disziplin Karriere-Highlights erringen-, und wie sie aus bitteren Niederlagen Kraft schöpfen konnte und kann. In ihrer Biographie gewährt die zweifache Weltcupsiegerin nicht nur Einblicke in ihre sportliche Laufbahn, sondern ebenso in die privaten Sternstunden ihres Lebens. Dazu gehören unter anderem die Herausforderung, sich als stillende Mutter nach der Babypause wieder im Trainings- und Wettkampfalltag einzufinden sowie die zentrale Rolle ihrer Eltern, Geschwister und ihres Ehemanns Ilya Chernousov.

Die Biografie schildert packend und unterhaltsam das Leben von Selina Gasparin mit all seinen Höhen und Tiefen und bietet neben den sportlichen Highlights auch ganz private Einblicke. Gleichzeitig fesselt das Buch den Leser durch die facettenreiche Beschreibung der faszinierenden Sportart Biathlon – gewährt dadurch einen umfassenden Blick hinter die Kulissen und zeigt auf, wie wichtig die mentalen Vorbereitungen sind sowie welch emotionale Achterbahnen bei einem Wettkampf durchlebt werden.

Einzigartiges Insiderwissen – spannend, tiefgründig und bewegend!