Presse und Bundesrat staunen und lachen: Die zwei Kult-Steinböcke Gian und Giachen verkünden gewohnt frech und laut an der offiziellen Pressekonferenz des Bundesrates, dass die Bündner Berge offen sind.

Der Bundesrat hat gestern weitere Lockerungen für den 6. Juni beschlossen. Nur zwei Stunden danach regiert Graubünden Ferien mit ihren zwei Steinböcken: Sie verkünden an der offiziellen Pressekonferenz des Bundesrates «D Bärga händ offa». Weiter laden sie gleich den gesamten Bundesrat ein und verraten, wo der soeben pensionierte Daniel Koch in seinen Ruhestand startet.

(Quelle: Wirz Communications AG)