In Grüsch war dieses Wochenende die Hölle los: Die Jubiläumsshow der Musikgesellschaft Spärgamenter 288 – zusammen mit dem Turnverein, Damenturnverein und Frauenturnverein – lockte beinahe so viele Zuschauer wie Einwohner an.

100 Jahre ist es her, als in Grüsch ein paar mutige Herren den Turnverein gegründet haben. Fast gleichzeitig wurde die Musikgsellschaft Grüsch gegründet. Der Frauenturnverein kann sich 2019 ebenfalls über das hohe Alter von 60 Jahren freuen. Und der Damenturnverein wird 28 Jahre alt. Zusammen sind das 288 Jahre – daher wurden unter dem Namen «Spärgamenter 288» (Prättigauerdeutsch= Faxen machen) vier Vereine gefeiert, die einen sehr wichtigen Bestandteil des Grüscher Dorflebens darstellen.

Eigens für die Show wurde ein Zirkus-Zelt aufgebaut und die Gäste wurden in einer jubiläumswürdigen Zirkus-Atmosphäre begrüsst. Während der Show hat jung und alt mit Barren, Trompeten, Anekdoten und ganz vielen verschiedenen Kostümen die Gäste unterhalten.

Moderiert hat die Show Schauspielerin Petra Auer, die in Grüsch aufgewachsen ist und mittlerweile in Berlin wohnt. «Für mich war es eine pure Freude, durfte ich durch den Abend von «Spärgamenter 288» führen, es war Unterhaltung vom Feinsten! Einzigartig, grossartig und magisch was die Grüscher-Vereine auf die Beine gestellt haben.»Auch einige Special Guests hatten im Grüscher Zirkuszelt ihren Auftritt. So etwa Gymnastik Vilters, die sich in die luftigen Höhen des Zirkuszelts gewagt haben oder der Turnverein Grindelwald im Oskarkostüm.

Das OK zieht ein sehr positives Feedback vom vergangenen Wochenende. Nach langer Vorbereitungszeit und viel Engagement unserer Vereinsmitgliederinnen und Mitglieder ist es leider schon wieder vorbei. Aber bestimmt gibt dieses Jubiläum auch wieder die eine oder andere Anekdote, welche sich wohl über Generationen tragen wird.  

 

Zahlen zum Event
  • Anzahl Turner gesamt: 211
  • Anzahl Kinder: 133
  • Anzahl Musiker: 53
  • Anzahl Zuschauer: 1‘365 (über 3 Vorstellungen hinweg)
  • Anzahl Helfer:150
  • Grösse Zirkuszelt: 30m Durchmesser
  • Essensausgabe: 150kg Pommes, 90kg Kartoffelsalat, 950 Würste, 500 Schnitzelbrote, 50 Torten

 

(Bilder: zVg.)