Das Altersheim Casa Fiora in Zizers kann erweitert werden. Nach der Schliessung des Johannes-Stift sind diese zusätzlichen Betten dringend nötig.

Die Regierung hat die Teilrevision der Gemeinde Zizers, die diese am 23. September 2018 beschlossen hat, genehmigt, wie die Standeskanzlei des Kantons Graubünden am Donnerstag mitteilte.

Mit dieser Genehmigung kann das bestehende Wohn- und Pflegeheim Casa Fiora erweitert werden. Damit wird die Anzahl Betten von heute 41 auf 62 erhöht. Der Neubau ist südlich der bestehenden Bauten geplant.

Das Altersheim im St. Johannes-Stift wurde vor gut drei Jahren definitiv geschlossen. Es sucht derzeit einen neuen Käufer; die Instandsetzungsarbeiten des denkmalgeschützten Baus wird auf 60 Millionen Franken beziffert.

(Bild: zVg)

Open Popup