Am nächsten Sonntag findet der 84. Frauenfelder statt. Parallel zum Militärwettmarsch werden ein Marathon, ein Juniorenlauf und ein Halbmarathon durchgeführt.

Der „Frauenfelder“ ist einer der ältesten Volksläufe der Schweiz. Er führt über die Marathondistanz von 42,195 Kilometern von Frauenfeld nach Wil und zurück, während der 21,0975 Kilometer lange Halbmarathon und der Juniorenlauf in Wil starten und das Ziel im Thurgauer Kantonshauptort auf der gleichen Strecke anpeilen. Die Durchmischung der verschiedenen Laufdisziplinen verleiht dem Anlass eine besondere Atmosphäre.

Bis jetzt haben sich 1925 Läuferinnen und Läufer angemeldet, 19 davon aus Graubünden, wobei Nachmeldungen bis 30 Minuten vor dem Start in Frauenfeld oder Wil möglich sind. Somit gehört der „Frauenfelder“ zu den grössten Laufveranstaltungen der Ostschweiz.

Weitere Infos unter www.der-frauenfelder.ch und services.datasport.com/2018/lauf/frauenfelder 

 

(Symbolbild: GRHeute)