Am Samstagnachmittag ist es in Susch zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad gekommen. Eine Motorradfahrerin wurde verletzt.

Ein 47-jähriger Personenwagenlenker fuhr gegen 16 Uhr auf der Flüelastrasse H28 von Susch herkommend in Richtung Davos. Bei der Örtlichkeit Chant Sura beabsichtigte dieser einen vor ihm fahrenden Personenwagen zu überholen. Zeitgleich setzte die 55-jährige Motorradlenkerin welche hinter dem 47-Jährigen war, ebenfalls zum Überholen an. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Die 55-Jährige kollidierte anschliessend mit einer Schneelatte welche linksseitig der Fahrbahn lag und stürzte zu Boden. Ein Ambulanzteam des Spitals Zernez sowie eine Rega-Crew betreuten die am Rücken und Brustkorb mittelschwer Verletzte notfallmedizinisch. Anschliessend flog die Rega sie ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

 

(Kapo Graubünden, 14.10.2018)