Bei einem Raubüberfall auf ein Uhrengeschäft in Davos haben drei Täter Uhren im Wert von mehreren 100’000 Franken gestohlen. Die Verdächtigen wurden bereits gefasst.

Der Raubüberfall geschah am Freitag kurz nach 11 Uhr in einem Uhrengeschäft in Davos Platz. Ein Mann bedrohte das Personal mit einer Faustfeuerwaffe. Die bedrohten Personen wurden von den Tätern gefesselt.

Die Männer räumten im Wert von mehreren 100’000 Franken aus den Ausstellvitrinen und den Fenstern. Danach verliessen sie das Geschäft. Die unverletzten Angestellten konnten sich selbst befreien und riefen die Polizei.

Schon am Nachmittag wurde bei der Fahndung ein Personenwagen mit drei Männern im Engadin angehalten. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um die mutmasslichen Täter handelt: Ein 24-jähriger Litauer und zwei 38 und 37 Jahre alte Russen. Sie wurden festgenommen. Das Diebesgut konnte in der Zwischenzeit ebenfalls sicher gestellt werden.

(Kapo GR)