Am Samstagmittag ist es auf der Hauptstrasse 27 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen. Dabei wurden drei Personen verletzt. 

Ein 67-jähriger Personenwagenlenker fuhr auf der Hauptstrasse 27 von Susch in Richtung Sagliains. Zeitgleich fuhr ein 47-jähriger Personenwagenlenker in die Gegenrichtung. Bei der Örtlichkeit Raglia kam es aus zurzeit unbekannten Gründen zu einer seitlichen Frontalkollision. Dabei wurden zwei Personen leicht und eine Person mittelschwer verletzt. Die ausgerückten Ambulanzen aus Scuol und Zernez brachten die Verletzten ins Spital Unterengadin nach Scuol. Beide total beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Hauptstrasse während zirka einer Stunde gesperrt.

 

(Kapo, 23.4.2017)