Nach 18 Abenden am Stück ist der Zauberwald Lenzerheide 2019 Geschichte. Während zwei Wochen hatte sich der Eichhörnchenwald erneut in einen magischen Ort von Lichtkunst, Musik und Kulinarik verwandelt.

Eine «Faszination für alle Sinne», wie es in der Beschreibung des Events heisst, war es im wahrsten Sinne des Wortes. Der Zauberwald Lenzerheide ist schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern hat einen festen Bestandteil im Eventkalender der Ferienregion Lenzerheide. Bereits zum siebten Mal wurde die Veranstaltung erfolgreich durchgeführt. Sowohl das Line Up auf Seiten Musik, als auch die Installationen auf Seiten Lichtkunst begeisterten die Besucherinnen und Besucher.

Im letzten Jahr sprachen die Organisatoren des Zauberwalds Lenzerheide vom «schönsten Zauberwald aller Zeiten» – und heute? Nachdem der Zauberwald Lenzerheide am Montagabend, 30. Dezember 2019, ein letztes Mal in vollem Glanz erstrahlte, ist Bilanz ziehen angesagt. «Ich würde sagen, wir konnten noch einmal eine Schippe drauflegen», freut sich OK Präsident Giancarlo Pallioppi, der bereits seit der ersten Austragung im Dezember 2013 mit dabei ist. «Wir haben die Latte definitiv noch einmal höher gesetzt.»

Positive Überraschungen

«Wenn man Musiker für eine Veranstaltung bucht, hat man natürlich eine gewisse Erwartung und kann sich ungefähr vorstellen, auf was man sich einlässt», sagt Pallioppi. In diesem Jahr sei man im Organisationskommittee aber mehr als nur einmal positiv überrascht worden. «Bei The Pedestrians zum Beispiel – was diese Jungs für eine geniale Show hingelegt haben, das war einfach bombastisch und mein persönliches Highlight», schwärmt Pallioppi.

Aber auch nach dem Auftritt von Pegasus, die als Ersatz für Stress auftraten, waren die Rückmeldungen durchwegs sehr gut. Lange in Erinnerung bleiben wird ebenfalls der «Legenden-Auftritt» von Patent Ochsner, die einen «normalen» Dienstagabend in ein Freudenfest verwandelten.

Neuheit Classic Corner fand Anklang

In diesem Jahr neu war der Classic Corner, eine Lichtinstallation, bei der die Besucherinnen und Besucher in den Genuss von klassischen Musikkonzerten kamen. «Der Zauberwald Lenzerheide ist immer auch da um neue Sachen auszuprobieren und das ist etwas, das wir unbedingt weiterwachsen lassen wollen», so Pallioppi. Die Konzerte wirkten als Ruhepol im sonst teilweise sehr aktiven Zauberwald und stiessen auf grosses Interesse. Man werde den Classic Corner weiterentwickeln und mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder durchführen, heisst es bei den Veranstaltern.

Zauberwald Fans dürfen sich auch im kommenden Jahr auf neue und bezaubernde Lichtkunst, kulinarische Leckerbissen und selbstverständlich auch musikalische Grössen freuen. Das Datum für die achte Austragung des Zauberwalds Lenzerheide wird demnächst kommuniziert.

(Bild: zVg)