Nachdem mit dem SC Bern nun auch der diesjährige Schweizer Meister bekannt ist, stehen den Eishockeybegeisterten vor der Sommerpause nur noch die zwei Entscheidungen in der National Hockey League und der Weltmeisterschaft bevor.  

Von den besten Bündner Amateur-Eishockeyclubs haben zwar noch nicht alle ihr Spielerkader für die nächste Saison bereinigt bzw. ein kompetitives Team beisammen. Trotzdem stehen schon vor Beginn des ungeliebten Sommertrainings folgende Testspiele fest:

Sonntag, 11.8. 16:00 Uhr – Eishalle Grüsch: HC Prättigau-Herrschaft – EHC Pikes Oberthurgau

Mittwoch, 14.8. 20:00 Uhr – Eishalle Grüsch: HC Prättigau-Herrschaft – EHC Chur 

Freitag, 16.8. 19:30 Uhr – Sport- und Kongresszentrum: EHC Arosa – EHC Dürnten Vikings

Samstag, 17.8. 18:00 Uhr – Sport- und Kongresszentrum: EHC Arosa – EHC Wetzikon

Samstag, 24.8. 19:00 Uhr – EZO, Romanshorn: EHC Pikes Oberthurgau – EHC Arosa

Mittwoch, 28.8. 20:00 Uhr – Sportzentrum Prau la Selva, Flims: EHC Arosa – EC Bregenzerwald

Mittwoch, 28.8. 20:15 Uhr – IGP Sportpark Bergholz: EC Wil – EHC Chur

Mittwoch, 4.9. 20:00 Uhr – EZO, Romanshorn: EHC Pikes Oberthurgau – EHC Chur

Nach der Saison ist vor der Saison

Der Meisterschaftsauftakt der MySports League erfolgt am Samstag, 14.9.2019 und derjenige der überregionalen 1. Liga am Samstag, 21.9.2019. Bis dahin dürfte zweifellos noch viel Schweiss die Plessur, den Rhein und die Landquart hinunterfliessen.