nJ11a--fIY0

Das Prättigauer Sommer- und Wintersportgebiet Madrisa-Land hat den Pro Infirmis Kristallpreis 2015 gewonnen.

Öffentliche Dienstleistungen und Infrastrukturen sollen auch für Menschen mit Behinderungen ohne Einschränkungen nutzbar sein. Deshalb hatte Pro Infirmis zusammen mit Graubünden Ferien zu einem Wettbewerb aufgerufen, der Regionen auszeichnen soll, die sich neben dem üblichen Grundangebot auch an den besonderen Bedürfnissen von Menschen mit einer Behinderung orientieren.

24 Ferien- und Freizeitangebote sowie verschiedene Projekte wurden für den Pro Infirmis Kristall 2015 nominiert. Der Titel ging an das Madrisa-Land Klosters. Je einen kleinen Kristall erhielt das Angebot «Betreute Ferien in Sent» und der «Verein FreiZeit Rothenbrunnen».

Schon kurz darauf hat Graubünden Ferien ein Highlight-Video unter dem Namen ‚Graubünden erleben – auch für Menschen mit Behinderungen‘ veröffentlicht. Kurz gesagt: 143 schöne Sekunden für eine gute Sache.

 

(Bild: Youtube)

Open Popup