Surft man gemütlich auf Google Street View durch die Bündner Gemeinden, entdeckt man allerhand. Auf Interessantes stösst man beispielsweise in Latsch, wo im September 2014 Teile des neuen Heidi-Films gedreht wurde: Das Google-Street-View-Team hat doch tatsächlich Alpöhi Bruno Ganz erwischt.

Der neue Heidi-Film kommt am 10. Dezember in die Kinos und wird Graubünden nach dem Schellenursli sozusagen nahtlos die Leinwand-Präsenz sichern. Als Star des Films spielt Bruno Ganz («Der Untergang») den Alpöhi.

Heidi6

Im September 2014 war auch ein Google-Street-View-Fahrzeug in Graubünden unterwegs und traf Ganz in den hintersten Strassen des kleinen Bündner Dorfes Latsch. Natürlich ist der Schauspieler von Weltruf auf den Bildern nur verpixelt zu sehen, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass das der Maestro ist.

Neben Bruno Ganz ist sonst im Dorf nicht viel vom Film-Set zu sehen. Einige Materialwagen, Kabel, und so was wie aussieht wie ein Film-Set. Sonst nichts als das Dörfchen Latsch. Schöne, heile Heidi-Welt.

Ganz2Ganz1Ganz3 Ganz4

 

(Bilder: Google Street View – unten: Bruno Ganz am Filmfestival Venedig 2015: Daniele Cifala/EQ Images)