Das Gesundheitsamt verzeichnet eine Neuinfektion in der Primarschule Zorten (Vaz/Obervaz). Während der Quarantäne finden die Lektionen per Fernunterricht statt.

In der Primarschule Zorten (Vaz/Obervaz) wurde am Mittwoch ein Corona-Fall verzeichnet. Zurzeit befindet sich eine erwachsene Person in Isolationen sowie 17 Schüler und fünf Lehrpersonen in Quarantäne. Die Contact Tracer der kantonalen Covid-Abteilung haben die Arbeit zur Unterbindung der Infektionsketten unverzüglich aufgenommen, mögliche Kontaktpersonen eruiert und in Quarantäne gesetzt. Die Primarschule hat für die Zeit während der Quarantäne für alle Klassen auf Fernunterricht umgestellt.

(Bild: Pixabay)

Open Popup