Bei einem Unfall in Sils i.E. hat sich ein Auto überschlagen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Ein 39-Jähriger fuhr am Dienstag um sieben Uhr auf der Malojastrasse am Silvaplanersee entlang in Richtung Silvaplana. Gemäss seiner Aussage brach ihm in einer Linkskurve das Heck des Autos aus. Das Auto schleuderte über die Gegenfahrspur und überschlug sich von der ansteigenden Böschung auf die Strasse zurück.

Der Lenker und seine beiden Mitfahrer konnten das total beschädigte Auto selbständig und unverletzt verlassen. Während der Arbeiten auf der Unfallstelle war die Strasse für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Unfallhergang.

(Bild: Kantonspolizei Graubünden, 11.2.2020)