Bei der 78. Churer Stadtmeisterschaft des Schachclubs Chur werden erstmals vier Partien der Stadtmeisterschaft live übertragen. Gezeigt werden jeweils eine Partie der Kategorie A, B, C und Open.

Mit 39 Aktiven und 21 Junioren spielen nach 54 im letzten Jahr diesmal 60 Teilnehmende mit. Schach ist nach dem 100-Jahre-Jubiläum vom letzten Jahr auch 2020 in.

Stadtrat Tom Leibundgut eröffnete die Partie des Titelverteidigers Hans Göldi (Buchs) und wünschte augenzwinkernd, viel Erfolg für Rang 2, damit der Stadtmeister-Titel wieder in Chur bleibe.

Vier Entscheidungen in der Startrunde der Kategorie A und ein hart umkämpftes Remis zwischen Titelverteidiger Hans Göldi (Buchs) und dem Churer FIDE-Meister Slobodan Adzic (Stadtmeister 2017 und 2018) in Runde 2. Erster Tabellenführer ist Peter A. Wyss (achtfacher Stadtmeister) mit dem Punktemaximum.

Nach dem friedlichen Auftakt in der B-Gruppe mit drei Unentschieden brachte Runde 2 gleich vier entschiedene Partien. Die Überraschung des Tages gelang Rolf Bosshard (Alvaneu Dorf) mit seinem strategischen Springeropfer gegen den favorisierten Thomas Brunold (Chur). Bosshard liegt nun zusammen mit den punktgleichen Churern Martin Accola und Albert Fausch in Führung.

In der C-Klasse meldeten Nils Bachofen und Sandro Schelling (beide Cnhur) eindrücklich ihre Ambitionen und liegen mit dem Punktemaximum an der Spitze.

Zwei Damen und insgesamt sechs neue Teilnehmende im Open, das mit lauter Favoritensiegen startete. In Runde 2 schlug die Stunde der Damen. Sowohl Valentina De Voss (Malans) als auch Annett Begoihn (Chur) gewannen mit Weiss. De Voss liegt zusammen mit Kaspar Fausch, dem Präsidenten der Schachfreunde Chur, und Rolf Hörtner (Domat/Ems) in Front.

 

Resultate Runde 1 und 2

Kategorie A

Schaad – Göldi 0:1, Schmid – Adzic 0:1, Krstic – Roth 1:0, Meyer – Wyss 0:1

Meyer – Schaad 0:1, Wyss – Krstic 1:0, Roth – Schmid 0:1, Adzic – Göldi remis

Rangliste: Wyss 2, Adzic und Gölid je 1,5; Krstic, Schaad und Schmid je 1; Meyer und Roth je 0

 

Kategorie B

Djuzo – Brunold remis, Bannwart – Bosshard remis, Baotic – Lusti 1:0, Fausch – Accola remis

Fausch – Djuzo 1:0, Accola – Baotic 1:0, Lusti – Bannwart 1:0, Bosshard – Brunold 1:0

Rangliste: Accola, Bosshard und Fausch je 1,5; Baotic und Lusti je 1; Bannwart, Brunold und Djuzo je 0,5

 

Kategorie C

Wyss – Steidle 0:1, Jordi – Bachofen 0:1, Temelkov – Szepessy 0:1, Gruber – Schelling 0:1

Gruber – Wyss 1:0, Schelling – Temelkov 1:0, Szepessy – Jordi remis, Bachofen – Steidle 1:0

Rangliste: Bachofen und Schelling je 2; Szepessy 1,5; Gruber und Steidle je 1; Jordi 0,5; Temelkov und Wyss je 0

 

Open

Fausch – Weggler 1:0, Angelov – Clavadetscher 0:1, Diggelmann – Begoihn 1:0, Fulcri – Sieber 0:1, Hörtner – Krieg 1:0, Godard – Schmid 0:1, Glatzl – Ramizi 1:0, De Vos spielfrei

Schmid – Fausch 0:1, Weggler – Fulcri 0:1, Krieg – Angelov 0:1, Clavadetscher – Hörtner 0:1, De Vos – Diggelmann 1:0, Begoihn – Godard 1:0, Sieber – Glatzl verschoben, Ramizi spielfrei

 

Rangliste: De Vos, Fausch und Hörtner je 2; Angelov, Begoihn, Clavadetscher, Diggelmann, Fulcri, Glatzl, Schmid und Sieber je 1; Godard, Krieg und Weggler je 0

 

Open Popup