Der Bündner Frühlingslauf geht mit der 33. Austragung vom Samstag, 6. April in die nächste Runde. Dieser zur Tradition gewordene und vom Turnverein Tamins organisierte Event bildet in Graubünden den Auftakt in die Laufsaison, die eine Vielzahl von Wettkämpfen beinhaltet.

Die Strecke führt von Thusis aus dem Rhein entlang nach Rothenbrunnen und über den Polenweg bis zum Schloss Reichenau. Dabei wird nebst dem Halbmarathon über die klassische Distanz von 21.1 km auch wieder ein 10 km-Lauf inklusive Walking/Nordic Walking mit Start in Rothenbrunnen abgeboten. Der Start auf der Neudorfstrasse in Thusis und beim Schulhaus in Rothenbrunnen ist am Samstag um 11:05 Uhr angesetzt.

Probetraining und Formtest

Am Samstag, 23. März wird über beide Distanzen ein Probetraining durchgeführt, das gleichzeitig auch als Formtest dient. Treffpunkt für den Halbmarathon ist um 15:30 Uhr beim Bahnhof Thusis und für den 10 km-Lauf um 16:00 Uhr beim Bahnhof Rothenbrunnen.

Weitere Auskünfte sind abrufbar unter info@fruehlingslauf.ch

Kurzer Ausblick 

Die nächsten Laufevents in unserer Region sind der Ochsenweidelauf in Zizers, der Domleschger Lauf in Scharans, der Churer Fürstenwaldlauf, der Ilanzer Erlebnislauf, der Safier Berglauf, il Cuors da Flem, der Mittenberglauf, der Tras Scuol, die Churer Lauf-Parade, der Trail Run in Chur und die Seeläufe in Davos. Weitere Infos sind abrufbar unter Laufkalender Graubünden.

 

 

(Bild: Webseite Bündner Frühlingslauf)

Open Popup