Kunstturnen – Kilian Schmitt gewinnt erste Schweizerschaftsmedaille in der Nationalliga A.

Vergangenes Wochenende turnten in Schaffhausen die Kunstturnmänner und Frauen um die Schweizermeisterschaftsmedaillen im Mannschaftturnen. Der Kunstturner Kilian Schmitt des TZ Graubünden in Maienfeld sicherte sich dank seiner ausgezeichneten Saisonleistungen am Pferd einen Startplatz im Team des RLZ Ostschweiz. Zusammen mit Europameister Pablo Brägger und drei weiteren Turnern des RLZO gewann Schmitt die Bronzemedaille an den Schweizer Mannschaftsmeisterschaften im Kunstturnen, dies notabene in der höchsten Leistungsklasse, der Nationalliga A.

Nach den grossartigen Erfolgen von Yanik Meier vor wenigen Wochen kann sich das Trainingszentrum Maienfeld bereits wieder über eine Schweizerschaftsmedaille erfreuen. Schmitt hat seine kunstturnerische Grundausbildung im Trainingszentrum Maienfeld erlernt. Die talentiertesten Turner des Trainingszentrums Maienfeld schaffen jeweils den Sprung ins regionale Leistungszentrum Ostschweiz in Wil. Seit gut 2 Jahren wird Schmitt nun im RLZ Ostschweiz weiter ausgebildet. Das Trainingszentrum Maienfeld ist zu recht stolz auf Kilians Erfolg an den Schweizer Mannschaftsmeisterschaften im Kunstturnen.

(Quelle/Bild: zVg.)