In Chur ist es in der Nacht auf Samstag zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr konnte ein Ausweiten des Brandes verhindern. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist gering.

Kurz vor vier Uhr meldete ein Mann, dass auf seiner Terrasse im Parterre eines Mehrfamilienhauses an der Ringstrasse in Chur ein Feuer ausgebrochen sei. Die Stützpunktfeuerwehr Chur war mit 25 Einsatzkräften vor Ort und hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Auf dem Gartensitzplatz war ein Sofa und ein Rattan Tisch in Brand geraten. Die Ursache des Feuers ist zurzeit unklar. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist gering.

 

(Kapo Graubünden, 19.8.2018)