Das HCD-Bild des Tages geht heute an die Christians dieser Welt, die in Graubünden oft Hitsch genannt werden. Das hier ist das HCD-Maskottchen, das dem HCD am Mittwoch zwar einen Sieg, aber leider nicht den Gruppensieg brachte.

5:4 lautete das Verdikt am Schluss gegen Dinamo Minsk am Spengler-Cup. Das ist zwar auf dem Papier ein Sieg, doch brachte das Resultat den HCD erst in die Viertelfinals, der morgen um 20.15 Uhr gegen Automobilist Jekaterinenburg ausgetragen wird. Der erste Viertelfinal findet um 15 Uhr statt; es spielt der HC Mountfield gegen das Team Canada.

Alle Infos zum Spengler-Cup gibt es hier.

(EQ Images/Melanie Duchene)