Chur 1

Ersatzgeschwächt musste Chur 1 in Kreuzlingen gegen die ambitionierte Mannschaft von Bodan 2 antreten. Beim vermeintlichen Spiellokal an der Haupstrasse 70 eingetroffen, waren zwei Mannschaften
von Bodan anwesend. Nicht aber die unsrige! Bodan spiele mit vier Mannschaften zuhause. Darum sei Bodan 2 an der Hauptstrasse 7 zu finden. Grinsend beschlossen wir einen gemütlichen Spaziergang
zu unserem Gastteam zu unternehmen. Dort angekommen, waren die Bodanspieler gottenfroh, dass wir endlich angekommen waren. An allen Brettern trafen wir auf gute und kampfeslustige Gegner. Röfe
hatte am ersten Brett einen sackstarken Bodani, dem er mit den schwarzen Steinen in einer holländischen Spezialvariante lange Paroli bieten konnte. Doch die Spielstärke und Erfahrung seines
Gegners setzte sich auf die Dauer durch. Auch Köbi und Daniel mussten sich dem Spiellevel ihrer Opponenten beugen. Andri und Osman holten ein schönes Remis raus. Remos Gegner bot ebenfalls Remis
an, doch Remo wollte doch noch einen ganzen Punkt für seine Mannschaft holen. Dieses Unterfangen misslang und auch diese Partie ging für Chur verloren.

In der nächsten Runde der SGM ist das ganze Kader vom Schachclub Chur glücklicherweise wieder stark aufgestellt. Dann können wir diese deutliche Startniederlage wettmachen!

 

13935Fessler, Stephan | ELO 2024 | Erwartung 73.14%03401Bosshard, Rolf | ELO 1850 | Erwartung 26.86%
1/214748Heckmann, Ralf | ELO 1981 | Erwartung 43.14%1/26793Arquint, Andri | ELO 2029 | Erwartung 56.86%
117153Hirzel, Martin | ELO 1957 | Erwartung 67.63%011188Schmid, Jakob | ELO 1829 | Erwartung 32.37%
1483Morf, Jürg | ELO 1895 | Erwartung 63.87%024368Baotic, Daniel | ELO 1796 | Erwartung 36.13%
1/221752Roland, Rainer | ELO 1753 | Erwartung 46.41%1/224371Mutapcija, Osman | ELO 1778 | Erwartung 53.59%
121459Job, Andreas | ELO 1757 | Erwartung 52.30%02569Bannwart, Remo | ELO 1741 | Erwartung 47.70%

Chur 2 durfte auswärts gegen den Absteiger antreten. Bereits im Vorfeld war bekannt, dass es sich um keine einfach Aufgabe handeln wird. Nach dem die Spieleraufstellung bekannt
gegeben wurde war schnell klar dass wir keine Ambitionen auf einen Sieg legten. Schliesslich betrug die ELO-Differenz satte 1555 Punkte, uns fehlte ein ganzer Spieler an ELO-Punkten. Sandro
packte seine neue Excelstatistik aus und sah dass die Gewinnerwartung von 7.76% bis 21.89% je Spiel betrug.

Die Churer bewiesen Moral und kämpften lange. Erst nach über 2.5 Stunden schüttelten sich die ersten Spieler die Hände. Gregor konnte seine 12.13% Gewinnchance nicht in einen Sieg ummünzen. Kurze
Zeit später musste sich auch Sandro mit 18.12% Gewinnchance geschlagen geben. Thomas (15.25%) sah noch einige taktische Möglichkeiten, doch der Gegner liess nichts mehr anbrennen und konnte alles
souverän abwehren. Nun waren nur noch unsere Topbretter 1 und 2 mit Nils (7.76%) und Albert (21.89%) besetzt.

Zu unserer grossen Freude konnte Albert gegen den mit über 200 Elo besser dotierten Spieler einen vollen Punkt einfahren. (siehe Partie unten)

Die Partie von Nils gegen den über 400 Elo stärkeren Spieler ging derweil in die Endphase, die Zeit wurde knapper und knapper. Nils stand souverän, sogar fast besser. Erst als beide Spieler nur
noch 5 Minuten auf der Uhr vorweisten zeigte sich die grössere Erfahrung des mit 2126 ELO starken Spieler, woraufhin sich Nils trotz einer hervorragend gespielten Partie, geschlagen geben musste.

13834Knaus, Sandro | ELO 2126 | Erwartung 92.24%018734Bachofen, Nils | ELO 1696 | Erwartung 7.76%
022139Metzger, Christian | ELO 1969 | Erwartung 78.11%18634Fausch, Albert | ELO 1748 | Erwartung 21.89%
113224Imfeld, Berni | ELO 1978 | Erwartung 84.75%08485Szepessy, Thomas | ELO 1680 | Erwartung 15.25%
13035Brown, Connor | ELO 1888 | Erwartung 81.88%023499Schelling, Sandro | ELO 1626 | Erwartung 18.12%
13973Hofstetter, Thomas | ELO 1876 | Erwartung 87.87%023498Clavadetscher, Gregor | ELO 1532 | Erwartung 12.13%

 

Chur 4

Da die Anmeldungen für die erste Runde sehr knapp ausgefallen sind, mussten wir eine Juniorin und drei Junioren für Chur 4 ins Rennen schicken. Nadja, die Mutter unseres Nils von Planta, hat sich
spontan bereit erklärt sowohl als Mannschaftsleiterin wie auch Fahrerin zur Verfügung zu stehen. Ihr gilt unser grosser Dank! Pünktlich um halb eins haben sich alle Youngsters beim Bahnhof Chur
eingefunden und ab gings nach Wattwil im schönen Toggenburg. Dort wurden sie von der Gastgebermannschaft freundlich begrüsst und der Kampf konnte losgehen. An allen vier Brettern wurde hart und
verbissen gerungen. Spannende Stellungen waren da auf den einzelnen Brettern anzutreffen! Doch einzig Marius gelang es einen Sieg einzufahren. Die Partie von Nils Clavadetscher dauerte gar
zweieinhalb Stunden. Bei Junioren eine doch unüblich lange Partiedauer! Wir schauen jetzt vorwärts zur zweiten Runde und da legen wir einen Sieg aufs Parkett!

 

16558Huber, Walter | ELO 1488 | Erwartung 67.00%023074Clavadetscher, Nils | ELO 1365 | Erwartung 33.00%
123491Steiner, Oliver | ELO 1494 | Erwartung 89.86%022779Hryhorchuk, Anastacia | ELO 1115 | Erwartung 10.14%
024689Erni, Fanfan | ELO  | Erwartung 0.10%123659Meier, Marius | ELO 1200 | Erwartung 99.90%
15366Herzig, Hugo | ELO 1380 | Erwartung 99.96%024373von Planta, Nils | ELO  | Erwartung 0.04%
Open Popup