Ladies, zückt die Kreditkarten, studiert die Sonderangebote, bringt euch in Stellung: Chur rüstet sich zur vierten Ladies Night.

33 Ladenlokale, die bis 22 Uhr offen sind – Zustände, von denen man in den  Strassen der Churer Altstadt nur träumen kann. Fürs Amusement gibt es Glücksräder, Modeschauen, Fotoshootings, feine Snacks und prickelnde Getränken, wie Chur Tourismus am Dienstag mitteilte.

Das Programm ist vielfältig und abwechslungsreich, wie es weiter heisst. Nebst altbekannten Läden öffnen auch neuere Ladenlokale an der Ladies Night ihre Tore. Hierzu gehören Manoto Store, Chüechli Backstube und Zingg Gartengestaltung. Am 4. Oktober darf also länger in der Churer Altstadt geshoppt und Neues entdeckt werden– die Altstadt lebt.

Dieser Event zeigt gemäss Chur Tourismus einmal mehr, dass mit einer kooperativen Zusammenarbeit tolle Veranstaltungen umgesetzt werden. Die Ladies Night ist ein wiederkehrender und bereichernder Anlass für die Agenda der Churer Altstadt. Dank dem Engagement aller Geschäfte wird der Anlass sicherlich wieder ein grosser Erfolg.

Dass die Ladies Night auch einen überregionalen Charakter hat, durften die Veranstalter bereits bei den vergangenen Austragungen feststellen. Daher freuen sich die einzelnen Ladenlokale, auch in diesem Jahr wieder Frauen aus der ganzen Region in die Churer Altstadt zum Shoppen zu locken und sie zu begeistern. Selbstverständlich sind auch Männer herzlich willkommen.

(Foto: GRHeute)