Durch die Zusammenarbeit der Surselva Tourismus mit Vertical Ventures aus Zürich wurde ein neues Angebot in Obersaxen Mundaun geschaffen. Ab Januar 2017 findet im Rufalipark in Misanenga ein virtuelles Kino statt. Jeweils dienstags und donnerstags ab 18 Uhr stehen den Besuchern unterschiedliche Kurzfilme zur Auswahl. Dank der speziellen Ausrüstung tauchen die Gäste in eine spektakuläre 360 Grad Film-Welt ein.

Sobald die Besucher die Virtual Reality-Brille anziehen, befinden sie sich plötzlich in fernen Ländern, animierten, unbekannten Welten und an Orten, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Das «virtual reality» Erlebnis ist visuell sehr intensiv und die Gäste werden selbst Teil des Films, heisst es in einer aktuellen Mitteilung.

Im Rufalipark in Misanenga finden während der Wintersaison ab dem 3. Januar 2017 jeweils dienstags und donnerstags Filmvorführungen statt. Die erste Aufführung beginnt um 18 Uhr. Die Vorstellungen dauern mit einer kurzen Einführung rund 45 Minuten. Das Angebot kann ebenfalls individuell von Gruppen oder Schulklassen bei Surselva Tourismus Info Obersaxen gebucht werden. Zusätzliche Termine sowie Spezialvorstellungen sind während dem ganzen Jahr 2017 geplant.

Durch die Zusammenarbeit mit Vertical Ventures verfügt Surselva Tourismus über das Material für 20 Plätze pro Vorstellung. Auf dem Programm stehen eine abwechslungsreiche Auswahl von Kurzfilmen aus den Kategorien: Inspiration, Dokumentation sowie Animation/Unterhaltung. Im Anschluss an die Filmvorführungen lädt die RufaliBar zum geselligen Ausklang ein. Hier besteht die Möglichkeit sich mit den anderen Kinobesuchern auszutauschen und die eindrücklichen Erlebnisse sowie berührenden Geschichten Revue passieren zu lassen.

Das Jungunternehmen Vertical Ventures GmbH betreibt seit seiner Gründung im Juli 2016 Kinovorstellungen mit dem Konzept «WeAreCinema» in der Stadt Zürich. Die Surselva ist somit die zweite Region, welche innerhalb dieses Konzepts Filmaustragungen durchführen wird.

 

(Bild: zVg.)