Bei einem Verkehrsunfall auf der Engadinerstrasse zwischen Zernez und Brail sind am Sonntagnachmittag zwei Personen verletzt worden.

Eine Personenwagenlenkerin fuhr von Zernez kommend über die H27 in Richtung Brail. In einer Linkskurve bei der Örtlichkeit Prazet geriet die Autolenkerin auf den Schneematschstreifen in der Fahrbahnmitte und dadurch ins Schleudern. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte sie mit ihrem Personenwagen anschliessend seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden durch die Kollision verletzt. Die beiden Frauen wurden mit zwei Ambulanzen ins Spital Oberengadin nach Samedan überführt. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Schaden. Die Hauptstrasse war während der Unfallaufnahme einspurig befahrbar.

(Kapo, 10.1.2016)
Polizeimeldungen auf einen Blick
Polizeikarte 2015