Schwingen

Orlik im Schlussgang geschlagen

Orlik im Schlussgang geschlagen

Orlik im Schlussgang geschlagen

Glück, Magie, Schwingen

Glück, Magie, Schwingen

Das Eidgenössische 2022 war einmal mehr eines der absoluten sportlichen Highlights des Jahres in der Schweiz. Und wie immer hat der Nationalsport Diskussionen ohne Ende geweckt: Sei es die Einteilung der Kämpfe, vermeintlich leichte oder schwierige Gegner in entscheidenden Situationen, die Vergabe von Punkten – warum ist das alles so schwer fassbar?  Auch gestern hätten wieder viele Grund zum Zaudern gehabt: Warum musste Armon Orlik am Sonntagvormittag ausgerechnet gegen zwei defensiv so starke Gegner wie Kilian Wenger und Davis Schmid […]

Armon Orlik am Rigi-Schwinget Zweiter

Armon Orlik am Rigi-Schwinget Zweiter

Der Bündner Ausnahmeschwinger Armon Orlik hat beim Bergfest auf dem Rigi einen starken Wettkampf gezeigt. Leider verpasste der Maienfelder erneut knapp die Teilnahme am Schlussgang.  Nach einem Gestellten zum Auftakt gegen den späteren Festsieger Joel Wicki gewann Orlik alle weiteren fünf Gänge. Im zweiten Gang bezwang er Martin Felder, anschliessend vor der Mittagspause Marco Thierstein. Am Nachmittag bezwang er Steve Duplan, Mikaël Matthey und Steven Moser. Eine Teilnahme am Schlussgang blieb dem Maienfelder Kraftpaket allerdings wie schon vor zwei Wochen am […]

Armon Orlik am NOS auf dem 2. Rang
GRHeute
26.06.2022

Armon Orlik am NOS auf dem 2. Rang

Der Bündner Spitzenschwinger Armon Orlik aus Maienfeld zeigte am Nordostschweizer Schwingfest in Balterswil einen starken Wettkampf und klassierte sich gemeinsam mit Schlussgang-Verlierer Werner Schlegel auf dem zweiten Rang. Der Festsieg vor 9000 Zuschauern ging einmal mehr an den unwiderstehlichen Samuel Giger. Der Sieger des NOS 2022 in Balterswil heisst einmal mehr Samuel Giger. Der Ausnahmeathlet besiegte im Schlussgang seinen Gegner Werner Schlegel nach gut drei Minuten mit Kurz und Nachdrücken. Für Giger war es bereits der dritte NOS-Sieg, nach 2017 (Davos) […]

Triumph beim Glarner-Bündner Schwingfest: Armon Orlik ist zurück!

Triumph beim Glarner-Bündner Schwingfest: Armon Orlik ist zurück!

Im glarnischen Netstal feierte der Maienfelder Spitzen-Schwinger Armon Orlik seinen insgesamt 18. Sieg bei einem Kranzfest und den bereits 4. beim Glarner-Bündner Fest. Die letzte Saison beendet der Bauingenieur-Student ohne Sieg. Doch seine jüngste Darbietung am Bündner-Glarner nährt die Hoffnung seiner Fans, dass der 27-Jährige beim Eidg. Schwing- und Älplerfest Ende August in Pratteln wieder zu alter Form aufläuft.   Im Anschwingen bodigte Orlik Kirchberg-Sieger Damian Ott. Danach besiegte er das Berner Top-Talent Adrian Walther. Und im Schlussgang machte der […]

Kranz gerettet – unheimliche Serie gerissen
GRHeute
15.08.2021

Kranz gerettet – unheimliche Serie gerissen

Armon Orlik hat auf der Schwägalp nicht ganz an der Spitze mitschwingen können. Der Herrschäftler rettete mit dem geteilten 6. Rang aber immerhin noch einen Kranz. Die Niederlage im vierten Gang gegen Michael Wiget bedeutete allerdings das Ende einer fast schon unheimlichen Serie. Nach fast zwei Jahren war Orlik vor einem Monat am Weissenstein-Schwinget zum ersten Mal wieder im Sägemehl gestanden. Letzten Sonntag, am Zürcher-Kantonalen Schwingfest, stand der Maienfelder vor Wochenfrist bereits wieder in einem Schlussgang. Am top-besetzten traditionellen Schwägalp-Schwinget […]

Starkes Comeback von Armon Orlik
GRHeute
17.07.2021

Starkes Comeback von Armon Orlik

Auf dem Weissenstein waren alle Augen auf Armon Orlik gerichtet: Der Bündner Ausnahmeschwinger klassierte sich am Ende nach 23-monatiger Wettkampfpause auf dem feinen zweiten Rang.  Vor bald zwei Jahren hat der Maienfelder sein letztes Schwingfest bestritten und sich zuletzt voll auf sein Studium konzentriert. Nun ist der stärkste Bündner zurück im Sägemehl. Dem 26-Jährigen wurden auf dem Weissenstein am Ende die Innerschweizer Gastschwinger zum Verhängnis. Der Bündner holte zwar 3-Mal 10 Punkte, zwei gestellte Gänge gegen Marcel Bieri und Erich Fankhauser verhinderten […]

Untervaz erhält eine professionelle Schwinghalle

Untervaz erhält eine professionelle Schwinghalle

Die Bündner Regierung hat dem Schwingclub Unterlandquart für den Bau der Schwing- und Sporthalle «Rüfeli» in Untervaz zwei Kantonsbeiträge von insgesamt 275 000 Franken gesprochen. Einerseits gewährt sie einen Beitrag im Rahmen des kantonalen Sportanlagekonzepts in der Höhe von maximal 175 000 Franken, andererseits 100 000 Franken aus der Spezialfinanzierung Sport. Von den gesamten Projektkosten von total 1,53 Millionen Franken sind 1,44 Millionen Franken für die Berechnung der Kantonsbeiträge anrechenbar. Die Anlage kann durch verschiedene Sportarten für Trainings genutzt werden, erfüllt aber auch die […]

Armon Orlik ohne Niederlage geschlagen – die Bündner am ESAF 2019 im Überblick

Armon Orlik ohne Niederlage geschlagen – die Bündner am ESAF 2019 im Überblick

Schade! Für Armon Orlik endete das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug auf dem geteilten dritten Schlussrang. Zum Königstitel hat wieder nur wenig gefehlt, auch wenn es diesmal nicht in den Schlussgang reichte. Auch Armons Bruder Curdin, der für den bernischen Schwingerverband antritt, holte sich einen Kranz. Neuer König wurde sein Berner Teamkollege Christian Stucki.  Nach fünf Gängen und fünf Siegen – am Sonntagmorgen besiegte er den Schwingerkönig von 2010, Kilian Wenger – war Armon Orlik auf Schlussgang-Kurs. Danach […]

Die Bündner in Zug: Armon Orlik – und sieben Aussenseiter
GRHeute
22.08.2019

Die Bündner in Zug: Armon Orlik – und sieben Aussenseiter

Acht Schwinger vom Bündner Schwingerverband kämpfen ab morgen Samstagvormittag um einen Kranz am Eidg. Schwing- und Älplerfest in Zug. Mit Armon Orlik hat der Kantonalverband einen ganz heissen Tipp für den Königstitel am Start. Für die weiteren Bündner wird der Weg zu einem Kranzgewinn schwierig.  Der 1,90 m und 110 kg schwere Orlik ist einer der vielseitigsten Schwinger der Schweiz. Gemäss der Schwinger-Fachseite schlussgang.ch «schwingt der ehemalige Judoka auf beide Seiten ähnlich stark, beherrscht Stand-, Boden- und Flankenschwünge genauso wie […]