An der Schweizer Erzählnacht präsentieren «die coole Schule Schiers» und Romana Ganzoni das in der gemeinsamen Schreibwerkstatt verfasste Buch «So fern, so nah».

Zum 30. Jahrestag der Erklärung der UN-Kinderrechte findet die Schweizer Erzählnacht unter dem Motto «Wir haben auch Rechte! – Nous avons aussi des droits! – Abbiamo anche dei diritti! – Nus avain era dretgs!» statt. In Davos kommen die geflüchteten Jugendlichen der Oberstufe des Amts für Migration in Schiers zu Wort. In einer Schreibwerkstatt haben sie mit Autorin und Schreib-Coach Romana Ganzoni ein Buch geschrieben. Die Jugendlichen sind zwischen 13 und 16 Jahre alt und kommen aus Syrien, aus Afghanistan, dem Iran, dem Irak, aus Somalia, aus Eritrea, aus Sri Lanka.

Das verfasste Buch erzählt von der Heimat und den Hoffnungen der Schülerinnen und Schüler und trägt den Titel «So fern, so nah».

Zusammen mit der Leihbibliothek lädt die IG offenes Davos alle Interessierten am 8. November um 19:30 Uhr zur Buchvorstellung und Lesung in die Grosse Stube im Davoser Rathaus ein.

(Bild: zVg)