Auch während der Meisterschaft 2019/20 führt die Rhätische Bahn nach den Abend-Heimspielen des HC Davos den Extrazug. 

Die RhB hat angekündigt, auch an den diesjährigen Meisterschaften den Extrazug einzusetzen. An den Abenden nach den Heimspielen des HC Davos – das erste Mal am Freitag, 18. Oktober – fährt die RhB ab Davos Platz über Klosters und Landquart bis nach Chur. Der Extrazug fährt jeweils 30 Minuten nach Spielschluss ab; allfällige Verlängerungen und Penaltyschiessen werden laut RhB abgewartet.

Mit dem HCD-Ticket günstiger Zug fahren

Zuschauer, die zu den Heimspielen des HCD mit der RhB an- und abreisen, profitieren von einer generellen Ermässigung des Fahrpreises von 20 Prozent. Ermässigte Zugbillette sind an allen bedienten Bahnhöfen der RhB gegen Vorweisen eines gültigen HCD-Tickets erhältlich.

(Bild: zVg)