Happy Friday auf Brambrüesch

Bereits seit dem 15. Juni veranstalten die Churer Bergbahnen jeden Freitag von 16:00 bis 22:00 Uhr ein Abendprogramm, den „Happy Friday“. Am Churer Hausberg Brambrüesch sind die Bergbahnen (bis am 31. August) freitags durchgehend bis 22:00 Uhr in Betrieb. Ein Biketransport ist im Juni/Juli bis 21:00 Uhr, und im August bis 20:00 Uhr möglich. Ab 16:00 Uhr können Biker für 25.00 Franken eine Abendkarte beziehen (Kombi Tages- und Abendkarte: CHF 54). Wanderer und Geniesser erhalten die Abendkarte für 18.00 CHF. Das Angebot richtet sich an Mountainbiker, die den Alpenbikepark nutzen möchten, Wanderer und Fussgänger, die Wanderwege und die fantastische Natur erleben möchten, oder auch an Gäste, die in einem der Brambrüescher Bergrestaurants einkehren möchten.

 

Ausstellung „Fest der Farben“ in der Churer Stadtgalerie

In der Stadtgalerie Chur werden im Rahmen der Ausstellung „Fest der Farben“ Werke von Giovanni Maranta ausgestellt, der seit vielen Jahren Bündner Landschaften und Stillleben in vereinfachten Formen und kräftigen Farben malt. Öffnungszeiten der Ausstellung über das Wochenende: Freitag, 06. Juli von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr und Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

Vernissage: Josef Ebnöther und Bruno Siegenthaler

Am Freitag, dem 06. Juli wird in der Galerie Obertor von 17:00 bis 21:00 Uhr eine Vernissage durchgeführt. Es werden Werke von Josef Ebnöther und Bruno Siegenthaler gezeigt. Josef Ebnöther, 1937 in Altstätten geboren, malt Bilder mit intensiven Farben und abstrakten Formen. Bruno Siegenthaler, 1954 in Rheinfelden/AG geboren, arbeitet heute in Liestal/BL in seinem Atelier und malt ebenso abstrakte, farbintensive Bilder. Die der Vernissage vom Freitag folgende Ausstellung in der Galerie Obertor ist jeweils jeden Dienstag von 14:00 bis 19:00 Uhr, jeden Donnerstag von 15:00 bis 19:00 Uhr und jeden Samstag von 11:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

 

Der Circus Nock gastiert in Chur auf seiner 158. Tournée

Vom Freitag bis am Sonntag gastiert in der Oberen Au in Chur der Circus Nock, der sich wieder auf Tournée befindet und in der Schweiz viele Städte und auch Dörfer besucht. Im Kanton Graubünden reist der Circus Nock bis zum 19. August umher und macht nach dem kommenden Auftakt in Chur auch noch Station in Klosters, Davos, Scuol, Zernez, Samedan, St. Moritz, Lenzerheide, Ilanz und Flims. Artisten aus aller Welt bieten ein Programm, „rasant und wild, sinnlich und romantisch“. Der Circus Nock gilt als einer der ältesten Zirkusse der Schweiz, bereits im Jahr 1891 gastierte er nachweislich in Davos, damals schon mit Elefanten im Programm. Am kommenden Wochenende werden in Chur folgende Zirkus-Vorstellungen veranstaltet: Freitag um 20:00 Uhr, Samstag um 15:00 und 20:00 Uhr und am Sonntag um 10:30 sowie um 15:00 Uhr.

 

Churer Wochenmarkt und Gänggelimarkt in der Altstadt

Der Churer Floh- und Gänggelimarkt, der von April bis Dezember immer am ersten Samstag jeden Monats durchgeführt wird, findet am Samstag ab 07:15 Uhr statt und dauert bis 14:00 Uhr. Man findet Altes, Neues, Gebrauchtes und Ungebrauchtes und auch Händler sind auf dem beliebten Flohmarkt auf dem Churer Arcasplatz anzutreffen.

Ebenfalls quasi am gleichen Ort, zur fast gleichen Zeit findet am Samstag wieder der Churer Wochenlmarkt an der Oberen und Unteren Gasse statt. Rund 40 Bauern aus Graubünden bieten ihre Frischprodukte an, Brote, Fleischwaren, Alpkäse, Bienenhonig, Sirup, Weine, Gemüse bis hin zu Ziger, alles einheimische Produkte. Der Churer Wochenmarkt findet von Mai bis Oktober jeden Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr statt.

 

ANATINA feiert Plattentaufe

Die beiden Bündnerinnen Dshamilja Maurer und Olivia Virgolin haben im April dieses Jahres im Berliner LowSwing Studio fünf Songs aufgenommen. Diese erste EP „Changes“ wird nun im Churer CUADRO22 (Ringstrasse 22) getauft und gefeiert. Die Produktion der EP wurde über ein Crowd-Funding realisert, das Mitte Juni 2018 abgeschlossen war. Auch die Stadt Chur steuerte damals 2‘741 Franken bei. Dshamilja spielt die akustische, Olivia die elektrische Gitarre, gesungen wird gemeinsam. Mit 15.00 Franken Eintrittspreis ist man bei der Party dabei, Türöffnung ist am Freitag, dem 06.07.2018 um 20:00 Uhr. Konzertbeginn von ANATINA ist um 20:30 Uhr. Ab 21:45 Uhr gibt es den After-Gig mit «Barefoot to the Moon» und anschliessend Ausklang mit House-DJ Jamira Estrada.

 

(Bild: GRHeute)