Graubünden nähert sich 1’000 Coronafällen. Die Infektionen steigen wieder schneller.

Der aktuelle Coronastand in Zahlen sieht nicht gut aus. Graubünden zählt insgesamt 986 Fälle (Stand: 25. August 2020). Wir sind mitten in der zweiten Welle angekommen. Nachdem im Mai und Juni die Fallzahlen relativ stabil waren, steigen sie seit Juli wieder rasant. Aktive Fälle hat Graubünden momentan 27 (Stand: 25. August 2020).

Schweizweit gibt es seit dem Beginn der Pandemie 10’540 laborbestätigte Fälle (Stand: 26. August 2020). Vergangene Woche meldete das BAG 1’840 Neuinfektionen.

Im Gegensatz zu anderen Kantonen hat Graubünden noch keine zusätzlichen Schutzmassnahmen verkündigt. Abstand halten, regelmässig Hände waschen und eine Maske tragen ist immer noch empfohlen.

(Bild: Pexels)

Open Popup