Aufgrund einer Erhöhung der Netztarife erhalten Kunden von Rhiienergie im 2021 eine erhöhte Stromrechnung.

In einer Mitteilung gibt die Rhiienergie AG bekannt, dass sie ihre Strompreise (Netz- und Energietarife inkl. Abgaben) im 2021 über alle Kundengruppen um durchschnittlich 2.8 Prozent erhöhen. «Obwohl die Energiebeschaffungspreise gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen sind bleiben unsere Energietarife für grundversorgte Kunden im 2021 unverändert», schreibt das Unternehmen. Höhere Kosten in Zusammenhang mit der Netzmodernisierung führe bei den Netzkosten zu einer durchschnittlichen Erhöhung von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die allgemeinen Systemdienstleistungen des Übertragungsnetzes Swissgrid bleiben gemäss Vorjahr bestehen und betragen im 2021 0.16 Rp./kWh.

Der Aufpreis für die Ökostromprodukte «rhii.ökostar», «solarstar» und «waterstar» bleibt im 2021 wie im Vorjahr bestehen.

(Bild: Unsplash)

Open Popup