Die Zulassungsbeschränkung für den Bachelor-Studiengang Medieningenieurwesen (Media Engineering / Multimedia Production, MMP) der Fachhochschule Graubünden (FHGR) wird für den Start des Studienjahrs 2020/21 von der Regierung aufgehoben. Voraussetzung für die Aufnahme im Studiengang ist weiterhin das erfolgreiche Bestehen der Eignungsprüfung.

Für den MMP-Studiengang gilt vom 1. September 2018 bis zum 31. August 2021 eine Zulassungsbeschränkung von 99 Studierenden pro Studienjahr. Mit dem Regierungsbeschluss zur Aufhebung der Beschränkung können im Herbst 2020 einmalig rund 30 zusätzliche Studierende mit dem Studium beginnen. Im Frühlingssemester 2020 fand im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie der Unterricht hauptsächlich per Distance Learning statt. Die daraus resultierten Erfahrungen erlauben nun eine Erhöhung der Anzahl der Studierenden.

(Bild: Fachhochschule Graubünden)