Auf einer Alpstrasse im Davoser Sertigtal ist es zu einem Unfall gekommen. Eine Person wurde dabei verletzt.

Ein 70-jähriger Lenker eines Kleinmotorfahrzeugs fuhr zusammen mit einer Mitfahrerin am Sonntag nach 16 Uhr auf einer steilen Alpstrasse von der Stadler Alp kommend talwärts in Richtung Davos Clavadel. Vor einer engen Rechtskurve beabsichtigte er sein Fahrzeug abzubremsen. Gemäss seiner Aussage konnte der Fahrzeuglenker aufgrund einer technischen Ursache die Geschwindigkeit ungenügend reduzieren. Im Anschluss gelangte das Fahrzeug über den Kurvenrand hinaus und stürzte sich überschlagend mitsamt seinen Passagieren einen Abhang hinunter. Dort kollidierte es mit einem Stall. Der Lenker erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde durch die Rettung Davos ins Spital überführt. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft ermittelt die Kantonspolizei Graubünden die genaue Unfallursache.

(Bild: Kapo GR)