Wie die Somedia berichtet tritt Andrea Masüger nach acht Jahren an der Unternehmensspitze zurück. Susanne Lebrument wird VR-Delegierte.

Zum Vorsitzenden der Unternehmensleitung sei der bisherige stellvertretende CEO und Geschäftsführer Werbe- und Nutzermarkt, der 36-jährige Thomas Kundert, bestimmt worden, teilte das Churer Medienhaus am Montag mit. Somedia verlegt unter anderem die Tageszeitung «Südostschweiz».

Kundert ist ausgebildeter Marketingplaner sowie eidg. dipl. Verkaufsleiter. Derzeit leitet Kundert die Vermarktungsgesellschaft Somedia Promotion.

Der 60-jährige Andrea Masüger, der praktisch sein ganzes bisheriges Berufsleben bei Somedia verbracht hat, bleibt dem Unternehmen als Verwaltungsrat und Publizist erhalten. Masüger arbeitete über 40 Jahre bei der Firma, zuerst als Journalist, dann als Chefredaktor, Publizistischer Leiter und zuletzt als CEO.

Susanne Lebrument neu VR-Delegierte

Ebenfalls per Mitte 2018 übernimmt Susanne Lebrument, die Tochter von Verleger Hanspeter Lebrument, die Funktion als Delegierte des Somedia-Verwaltungsrates. Sie hat an der Universität Zürich Angewandte Psychologie studiert und danach die Ausbildung am MAZ als Journalistin absolviert. Derzeit bildet sie sich an der HSG in St. Gallen in den Bereichen Finanzen und Controlling weiter. Verleger-Sohn Silvio Lebrument bleibt Vizepräsident des Verwaltungsrates und Geschäftsführer Medien. Komplettiert wird die Unternehmensleitung von CFO Tarcisi Hendry und Christian Berther, der als Geschäftsführer Mediendienstleistungen tätig ist. Verwaltungsratspräsident ist unverändert der 76-jährige Verleger Hanspeter Lebrument.

(Quelle/Bild: Somedia)