11’000 km Wanderwege warten auf euch!

Die Lockerung der Corona bedingten Schutzmassnahmen führt auch die Wanderwege Graubünden in eine neue Normalität. Rechtzeitig zur Sommersaison kann die kantonale Wanderweg Fachorganisation ihre Publikums-Aktivitäten rund um die Förderung des Wanderns wieder aufnehmen, neu in Kooperation mit der Krebsliga Graubünden.

Die wöchentlich geplanten geführten Wanderungen fielen genauso wie Kurse zum richtigen Umgang mit Mutterkuhherden und Herden mit Schutzhunden oder zum Schneeschuhlaufen dem Corona-Lockdown zum Opfer. Aufgrund der Lockerungsmassnahmen haben die Wanderwege Graubünden ihre Publikums-Aktivitäten mit der erfolgreichen Premiere des Kinderangebotes im Bärenland Arosa neu lanciert. Ab sofort findet wieder jedes Wochenende eine geführte Wanderung auf dem 11’000 km umfassenden Wanderwegnetz des Kantons Graubünden statt. Und nebst dem Kinderangebot im Bärenland Arosa steht nun auch der Premiere des Abenteuerangebotes für die Kleinen entlang des Connbächli in Flims nichts mehr im Wege.

Kostenlose «Wanderbibel» informiert und inspiriert

Sämtliche Aktivitäten der Wanderwege Graubünden werden in der Broschüre «Wandern 2020» publiziert. Diese «Bibel des Wanderns» informiert über sämtliche Aktivitäten des Vereins und inspiriert und motiviert mit vielen spannenden Wandertipps zum Erleben und Entdecken des attraktiven Wanderwegnetzes im Kanton Graubünden. Die 100-seitige Broschüre ist bei zahlreichen Gästeinformationsschaltern im ganzen Kanton und bei vielen touristischen Anbietern wie Hotels und Restaurants kostenlos erhältlich. Sie kann auch direkt beim Herausgeber am Kornplatz 12 in Chur oder via Internet unter www.wanderwege-graubünden.ch bezogen werden. Sämtliche Informationen sind natürlich auch online im Internet verfügbar.

Sonnenschutz gewinnt an Bedeutung

Sonnenbrand gilt als die häufigste Verletzungsart beim Wandern. Diesem Umstand tragen die Wanderwege Graubünden diesen Sommer verstärkt Rechnung. In Zusammenarbeit mit der Krebsliga Graubünden werden die Wandernden gezielt über gesundheitliche Risiken und mögliche Präventionsmassnahmen im Zusammenhang mit den negativen Auswirkungen von Sonneneinstrahlung informiert und sensibilisiert. So wird unter anderem an jeder Veranstaltung der Wanderwege Graubünden Sonnenschutzmittel kostenlos an die Teilnehmenden abgegeben.

15. Bündner Wandertag im Schams

Am 27. September 2020 markiert die 15. Auflage des Bündner Wandertags einen Höhepunkt im Jahresprogramm. Sechs verschiedenen Wanderungen stehen im Angebot und alle führen zum gemeinsamen Zielort Andeer. Jede Wanderung wird von erfahrenen Wanderleiterinnen und Wanderleitern geführt. Die Teilnahme ist kostenlos.

(Quelle: Wanderwege Graubünden)