Auf der Malixerstrasse hat sich ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet. Die Lenkerin blieb unverletzt.

Die 79-jährige Personenwagenlenkerin fuhr am Dienstagabend bergwärts über die Malixerstrasse in Richtung Malix. Rund 200 Meter oberhalb des Städeli kollidierte sie mit der rechtsseitigen Stützmauer. Am Personenwagen entstand Sachschaden. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

(Bild: Kapo GR)