Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad ist der Motorradfahrer mittelschwer verletzt worden. Die beiden Fahrzeuge wurden beschädigt.

Der 45-jährige Motorradlenker fuhr am Donnerstag kurz nach 7 Uhr von Felsberg kommend über die Burgstrasse in Richtung Italienische Strasse H13. Gleichzeitig fuhr ein 27-jähriger Automobilist von der Gewerbezone Paleu Sura in die Burgstrasse ein. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen dem Auto und dem Motorrad.

Der Zweiradlenker wurde durch die Kollision mittelschwer verletzt und musste mit der Rettung ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt werden. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Die Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Graubünden abgeklärt.

(Kantonspolizei Graubünden, 14.11.2019)