Auf der Prättigauerstrasse in Seewis ist es zu einer Streifkollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Ein Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Ein 41-jähriger Automobilist fuhr am Dienstag auf der Hauptstrasse von Landquart in Richtung Schiers. Aus der Gegenrichtung nahte ein 73-jähriger Autofahrer. Zwischen dem Chlustunnel und dem Anschluss Seewis kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander. Der 41-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde mit der Ambulanz ins Spital nach Schiers transportiert. Der Sachschaden an den Autos beträgt total rund fünfzehntausend Franken. Der Verkehr in Richtung Schiers wurde eine halbe Stunde lang über die Chlusstrasse umgeleitet. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genaue Unfallursache.

(Bild: Kapo GR)