Im Misox brennt seit 5 Tagen der Wald. (GRHeute berichtete) Mittels Helikoptereinsätzen konnte der Brand nun unter Kontrolle gebracht werden.

Unterhalb des Piz della Molera im Gebiet Val de Drenola / Bec del Mut, auf Gemeindegebiet Lostallo brach vergangenen Mittwochabend aufgrund des heftigen Gewitters ein Feuer im Wald aus, verursacht durch einen heftigen Blitzschlag. Aufgrund der Unzulänglichkeit des Brandherdes auf zirka 1’600 m ü. M. und der grossen Gefährdung im felsigen Gebiet konnte die Feuerwehr aus Sicherheitsgründen nicht eingesetzt werden. 

Starker Wind liess das Feuer sich immer mehr ausbreiten. Bis Sonntagabend war es immer noch nicht unter Kontrolle, und so war ein Löschversuch aus der Luft unumgänglich. Wie die Verantwortlichen auf Anfrage von TV Südostschweiz erklärten, hat sich dies bis Montag geändert: Inzwischen ist den Einsatzkräfte gelungen, das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

(Bild: Kapo Graubünden, 13.07.2019)