Am Ostermontag fand in Zizers bei frühsommerlichen Temperaturen die 57. Austragung des Ochsenweidelaufes statt, wobei im Rahmen dieses Volkslaufs gleichzeitig auch die Bündner Crossmeisterschaft durchgeführt wurde. Der Bündner Crossmeister 2019 heisst Gian-Luca Michael (Zillis).

Leider mussten die Organisatoren im Vergleich zum Vorjahr eine Abnahme der Teilnehmerzahl von 218 auf 142, das heisst um rund ein Drittel in Kauf nehmen. Dieser Teilnehmerrückgang betraf alle Kategorien, vom jüngsten Nachwuchs bis zu den Aktiven. Die topografisch recht anspruchsvollen Strecken selektionierten derart klar, dass in den meisten Kategorien eindeutige Entscheidungen zu verzeichnen waren.

Herausragender Läufer war der Schamser Gian-Luca Michael, der die 12 Kilometer in der Zeit von 49.55,29 Minuten zurücklegte und sich somit als überlegener Bündner Crossmeister feiern lassen konnte. Die übrigen Resultate sind abrufbar unter www.ochsenweidelauf.ch.

 

(Archivbilder: GRHeute)