Am Freitagvormittag ist in Medel/Platta im Gebiet Uaul Sissi ein Waldarbeiter von einem Baumstamm überrollt worden. Dabei wurde der Mann verletzt.

Zwei Forstarbeiter waren am Freitag mit Waldarbeiten beschäftigt. Kurz nach 10.45 Uhr wurde einer der beiden von einem gefällten Baumstamm überrollt und eingeklemmt. Bis zum Eintreffen des Regaarztes wurde der 34-Jährige durch seinen Arbeitskollegen notfallmedizinisch betreut. Mit Unterstützung eines Rettungsspezialisten Helikopter (RSH) wurde der Mann anschliessend in einer Windenaktion aus dem unwegsamen Gelände geborgen. Mit mittelschweren Verletzungen wurde der Verunfallte ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überflogen. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Graubünden abgeklärt.

 

(Kantonspolizei Graubünden, 1.3.2019)