Am Freitagmorgen ist es auf der Malixerstrasse in Chur zu einem Verkehrsunfall gekommen. Beteiligt waren zwei Personenwagen. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Personen wurden keine verletzt.

Der 74-jährige Lenker eines Personenwagens fuhr kurz vor 11 Uhr vom Kreisel Obertor kommend via Malixerstrasse zur St. Margrethenstrasse. Dort wendete er sein Fahrzeug und beabsichtigte zum Obertor zurück zu fahren. Gemäss eigener Aussage wurde er in diesem Moment derart von der Sonne geblendet, dass er den auf der Malixerstrasse abwärts fahrenden Personenwagen übersah. In der Folge kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer frontal-/seitlichen Kollision. Gemäss der Stadtpolizei ist der Sachschaden gross. 

 

(Stadtpolizei Chur, 20. Oktober 2018)