GKB als „Best Recruiter Schweiz“ ausgezeichnet

Die Graubündner Kantonalbank (GKB) erhält erneut den Award „Best Recruiter Schweiz“. Die Auszeichnung stützt sich auf die grösste Recruiting-Studie mit über 400 getesteten Arbeitgebern in der Schweiz und Liechtenstein. In der Branche Banken und Finanzdienstleistung schaffte es die GKB zum dritten Mal auf Platz 1.

Der internationale Career-Verlag untersuchte zum siebten Mal Personalmarketing und Recruiting-Qualität von Unternehmen in der Schweiz, Liechtenstein, Deutschland und Österreich. Die GKB gewinnt das Gold- Zertifikat «Best Recruiter Schweiz» für die Schweizer Finanzbranche. In der Gesamtwertung aller untersuchten Schweizer Unternehmen erreicht die GKB das zweitbeste Ergebnis.

GKB führend in der Schweizer Finanzbranche

In der Kategorie Banken/Finanzdienstleistung belegt die GKB zum dritten Mal den ersten Platz. «Zeitgemässes Personalmarketing geht weit über die Gestaltung von Stelleninseraten hinaus. Wir setzen auf einen zeitgemässen Auftritt auf unserer Arbeitgeberseite und externen Plattformen sowie eine attraktive Arbeitgeberpositionierung, die uns vom Wettbewerb differenziert. Die Best Recruiter-Auszeichnung gibt uns die Bestätigung, dass unser Marketing-/Recruitingprozess auch einer objektiven Prüfung standhält», freut sich Alexander Villiger, Leiter Personal, über das Abschneiden der GKB.

Grösste Studie zu Personalrekrutierung

«Best Recruiters» ist die grösste Studie über Personalrekrutierung im deutschsprachigen Raum. Sie bewertet die 400 grössten Unternehmen der Schweiz anhand von rund 200 Kriterien. Analysiert werden Personalmarketing-Aktivitäten, Karriere-Website, Mobile Recruiting, Social Web, Online- Stellenausschreibungen, Bewerbungsresonanz, Usability im Bewerbungsprozess, Initiativen im Bereich Talent Relationship Management sowie die Reaktion auf die Kontaktaufnahme von Bewerberinnen und Bewerbern per E-Mail und Social Media.

(Bild: GKB)