Am Schweizer Nationalfeiertag sind die beiden tschechischen Nationalspielerinnen von Florbal Chodov, Nela Jiráková und Martina Řepková, nach einer langen Reise in der Bünder Hauptstadt angekommen. Herzlich Willkommen in Chur – oder eben «Pěkně vítame v Churu».

Da die Neuzugänge Christa Brünn (Floorball Riders Dürnten-Bubikon-Rüti), Ronja Bichsel (Zug United) und Gentiana Behluli (UHC Laupen) sowie aus der eigenen U21 Laila Ediz, Anja Jakob, Bianca Joos, Vanessa Koch und Arina Loher bereits seit einigen Wochen zum NLA-Team gestossen sind, ist mit dem Eintreffen der beiden Tschechinnen nun das Team 20/21 komplett.

Einen Tag nach ihrer Ankunft in Chur, wurden Nela Jiráková und Martina Řepková von Cheftrainier Mark Van Rooden und seinem Staff sowie den Teamkolleginnen begrüsst. Und darauf folgte gleich die erste Trainingseinheit mit dem neuen Team. Nebst dem Staff und den Teamkolleginnen hat selbstverständlich auch der Präsident Stefan Caprez sowie der Sportchef Daniel Darms die beiden neuen Piranha Chur Spielerinnen willkommen geheissen.

(Quelle: Piranha Chur)