Die Würde gegenüber dem menschlichen Leben und der Respekt gegenüber unserer christlichen abendländischen Kultur dürfen nicht zur Diskussion stehen. Wenn wir unsere Wurzeln verlieren – verlieren wir uns selbst. Unsere Gesellschaft war und ist erfolgreich, weil wir uns für das menschliche Leben – für den Menschen – einsetzen; wir haben Wohlstand, weil wir uns an die jüdisch-christliche Kultur halten.
 
Wohlstand ist aber nicht das Ziel, sondern das Produkt. Das Ziel ist eine gesellschaftliche Ordnung, welche uns Sicherheit und Freiheit gewährt. Wir möchten keine “sozialistische Bürokratur”. Wir wollen frei sein – und sicher – und für unseren Wohlstand arbeiten. 
 
Valérie Favre Accola ist die Kandidatin, hinter der ich zu 100% stehen kann. Sie vertritt diejenigen Werte, welche wir nie verlassen dürfen. Ich empfehle sie als Nationalrätin sowie als Ständerätin: Sie zeigt ein selbstloses Engagement, ein Durchhaltevermögen über lange Zeit und gleichzeitig eine dynamische Frische, die wir in Bern dringend benötigen!
 
Dr. med. Rico Rieder, FMH Allgemeine Innere Medizin, Notarzt SGNOR, CEO MCM-Group, Schulratpräsident Karlihof Schule