Bäuerinnen und Bauern sind politisch sehr interessierte Wählerinnen und Wähler. In Bern getroffene Entscheidungen haben direkte und indirekte Folgen für ihre Familien und Betriebe. Eine starke bäuerliche Vertretung in Bern ist deshalb unentbehrlich und wichtig. Mit Duri Campell haben wir mehr als einen Kämpfer für die Landwirtschaft – als aktiver Bergbauer muss er sich täglich den Herausforderungen im Agrarbereich stellen. Duri Campell engagiert sich auch für den Tourismus, der wichtigsten wirtschaftlichen Stütze in unseren Talschaften und seine soziale Kompetenz hat er unter anderem bei Fragen der Entlöhnung und sozialen Absicherung der Bäuerin unter Beweis gestellt. Duri Campell verdient unser Vertrauen und unsere Unterstützung auch für die nächsten vier Jahre. Gerade im Hinblick auf die anstehenden Anpassungen in der Agrarpolitik brauchen wir eine starke Vertretung der Bündner- und der Berglandwirtschaft auf Bundesebene – diese Vertretung kann uns derzeit lediglich Duri Campell sicherstellen.

Aita Zanetti, Grossrätin aus Sent