Mary Blaesi stellt in der Stadtgalerie aus

Die Künstlerin Mary Blaesi zeigt noch bis am 15. Juli Bilder und Skulpturen in der Stadtgalerie Chur.

Mary Blaesi lässt sich sowohl von Strukturen und Gegensätzen inspirieren, die sie in der Natur findet, aber auch von Strukturen im menschlichen Dasein. Entsprechend zeigen sich ihre Bilder in meist dunklen, kräftigen Erdtönen, die Oberflächen rau, freskenartig in helleren Sandfarben. Gegensätze sind das Thema dieser Bilder, grobe Materie trifft auf luzide Durchlässigkeit, die in die Tiefe der Bildschichten hineinführt. Auf Sockel präsentiert Mary Blaesi in der Stadtgalerie Menschenfiguren aus Bronze im Körperausdruck unterschiedlichster Emotionen. Diese Figuren tauchen auch als leicht stilisierte, realistische Zitate in den abstrakten, geometrisch bestimmten Bildern auf. Sie sind sichtlich Bedeutungsträger, zeigen Gefühle und Beziehungen alleine oder in Paarkonstellationen. Auch dies ein Gegensatz, hier die kräftige malerische Geste, dort das deutliche Symbolzeichen.

 

(Bilder: zVg.)

Open Popup