Der Headcoach des EHC Chur, Konstantin Kurashev verlässt den Stadtklub per sofort! Diesen Entscheid des Russen mussten die Verantwortlichen des Stadtclubs «mit Bedauern» zur Kenntnis nehmen.

Kurashev wird sein Amt als Head Coach aus familiären Gründen per sofort niederlegen und in den nächsten Tagen in sein Mutterland Russland zurückkehren. Die sportliche Leitung wird nun die neue Situation analysieren und arbeitet mit Hochdruck an einer geeigneten Nachfolgeregelung. Der Verein wird auf diesem Weg informieren, sobald sich Neuigkeiten ergeben.

Beim Stadtklub «schätzt man die Zusammenarbeit mit dem ausgewiesenen Fachmann Kurashev sehr und ist ihm für sein Engagement und die Leidenschaft, mit der er seine Aufgabe stets wahrgenommen hat, zu grossem Dank verpflichtet.» Die gesamte EHC-Familie wünsche «Konsti» und seinen Angehörigen viel Glück und alles Gute für die Zukunft, schreibt der EHC Chur in einer Medienmitteilung.

Unter dem Russen hatte der EHC Chur diesen Frühling in extremis den Ligaerhalt in der MySports League geschafft.

 

(Bild: www.ehcfans.ch)

 

Open Popup